Druckweiterverarbeitung


Postpress beginnt bei uns mit einer Polar 137 XT Autotrim-Schnellschneideanlage, ausgestattet mit Rütteltisch plus integrierter Zählwaage und Transomat-Abstapler. Mit der Software Compucut werden die Schneideprogramme in der Druckvorstufe erstellt, somit sind die Programmierzeiten an der Schneidemaschine reduziert und automatisiert.

Auch in der Weiterverarbeitung wird konsequent in neueste Technik investiert. Vier Falzmaschinen mit unterschiedlicher Ausstattung und Formatmöglichkeit, unterstützt durch Palamides-Auslagen, automatische Banderolierungen, leisten entweder die Vorarbeit für den Sammelhefter mit Umschlaganleger plus 6 Bogenanlegern oder produzieren Endprodukte.

Bei der Klebebindung greifen wir auf kompetente und leistungsfähige Partner in der Region zurück.

Handgemacht mit diversen Kleinmaschinen ist bei uns immer eine willkommene Aufgabenstellung. Mailings, Fullfilment, Mappen kleben und aufrichten und vieles mehr.